Data Privacy Statement

Data Privacy Statement

Data Privacy Statement

1.1. Introduction

Thank you very much for visiting our website. We take data protection very seriously, and it is our wish to protect your personal data within the framework of our website service.
Personal data refers to all information concerning personal and factual conditions of a natural person. The personal data collected on our website is used exclusively for our own purposes.

1.2. Legal bases of data processing
Consent:
insofar as your consent is sought for processing operations of personal data, the legal basis for data processing is point (a) of Article 6(1) EU General Data Protection Regulation (GDPR).

Contract: whenever processing of personal data is necessary for the performance of a contract to which you are party, the legal basis is point (b) of Article 6(1) GDPR. This is also valid in the case of processing which is necessary for the performance of steps taken prior to entering the contract.

Legal obligation: whenever processing of personal data is necessary for compliance with a legal obligation to which our company is subject, the legal basis is point (c) of Article 6(1) GDPR.

Whenever processing of personal data is necessary in order to protect your vital interests or those of another natural person, the legal basis is point (d) of Article 6(1) GDPR.

Legitimate interest: whenever processing of personal data is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by our company or by a third party, except where such interests are overridden by the interests or fundamental rights and freedoms of the data subject, then the legal basis for processing is point (f) of Article 6(1) GDPR. The legitimate interest of our company is conducting our business.

1.3. Rights of the data subjects
In connection with our data processing, personal data pertaining to you is processed. You are entitled to the rights from Chapter 3 GDPR vis-à-vis our company.
We respect the rights to access, rectification, restriction of processing, deletion or portability of your personal data. You may assert these rights as follows:

Right of access
You have the right to obtain confirmation from us as to whether or not we are processing personal data relevant to you. If this is the case, you have the right of access to this personal data and to the following information:

 

a) The purposes of the processing;
b) The categories of personal data which is being processed;
c) The recipients or categories of recipients to whom the personal data has been or will be disclosed, in particular recipients in third countries or international organisations;
d) Where possible, the envisaged period for which the data will be stored, or, if not possible, the criteria used to determine that period;
e) The existence of the right to request from the controller rectification or erasure of personal data or restriction of processing of personal data concerning your person or to object to such processing;
f) The right to lodge a complaint with a supervisory authority;
g) where the personal data is not collected from the data subject, any available information as to its source;
h) the existence of automated decision-making, including profiling, referred to in Article 22(1) and (4) and, at least in those cases, meaningful information about the logic involved, as well as the significance and the envisaged consequences of such processing for the data subject.


Where personal data is transferred to a third country or to an international organisation, you shall have the right to be informed of the appropriate safeguards pursuant to Article 46 GDPR relating to the transfer.
We provide you with a copy of the personal data undergoing processing. For any further copies you request we may charge a reasonable fee based on administrative costs. Where you make the request by electronic means, and unless you request it otherwise, we shall provide the information in a commonly used electronic form.
The right to obtain a copy shall not adversely affect the rights and freedoms of others.
Right to rectification
You shall have the right to obtain without undue delay the rectification of inaccurate personal data concerning yourself. Taking into account the purposes of the processing, you shall have the right to have incomplete personal data completed, including by means of providing a supplementary statement.
Right to erasure ("right to be forgotten")
You shall also have the right to obtain from us the erasure of personal data concerning yourself without undue delay and we shall have the obligation to erase personal data without undue delay where one of the following grounds applies:

a) the personal data is no longer necessary in relation to the purposes for which it was collected or otherwise processed;
b) you withdraw consent on which the processing is based according to point (a) of Article 6(1), or point (a) of Article 9(2), and where there is no other legal ground for the processing;
c) you object to the processing pursuant to Article 21(1) and there are no overriding legitimate grounds for the processing, or you object to the processing pursuant to Article 21(1);
d) the personal data has been unlawfully processed;
e) the erasure of personal data is necessary for compliance with a legal obligation in Union or Member State law to which we are subject;
f) the personal data has been collected in relation to the offer of information society services referred to in Article 8(1).

(2) Where we have made the personal data public and are obliged pursuant to paragraph 1 to erase the personal data, we, taking account of available technology and the cost of implementation, shall take reasonable steps, including technical measures, to inform controllers who are processing the personal data that you have requested the erasure of any links to, or copy or replication of, this personal data. This shall not apply to the extent that processing is necessary a) for exercising the right of freedom of expression and information; b) for compliance with a legal obligation which requires processing by Union or Member State law to which we are subject or for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in us; c) for reasons of public interest in the area of public health in accordance with points (h) and (i) of Article 9(2) as well as Article 9(3); d) for archiving purposes in the public interest, scientific or historical research purposes or statistical purposes in accordance with Article 89(1) in so far as the right referred to in paragraph 1 is likely to render impossible or seriously impair the achievement of the objectives of that processing; or e) for the establishment, exercise or defence of legal claims.
Right to restriction of processing
(1) The data subject shall have the right to obtain from the controller restriction of processing where one of the following applies:

a) the accuracy of the personal data is contested by the data subject, for a period enabling the controller to verify the accuracy of the personal data;
b) the processing is unlawful and the data subject opposes the erasure of the personal data and requests the restriction of its use instead;
c) the controller no longer needs the personal data for the purposes of the processing, but it is required by the data subject for the establishment, exercise or defence of legal claims, or
d) the data subject has objected to processing pursuant to Article 21(1) pending the verification whether the legitimate grounds of the controller override those of the data subject.

(2) Where processing has been restricted under paragraph 1, such personal data shall, with the exception of storage, only be processed with the data subject’s

consent or for the establishment, exercise or defence of legal claims or for the protection of the rights of another natural or legal person or for reasons of important public interest of the Union or for a Member State.
4 May 2016 L 119/44 Official Journal of the European Union EN
(3) A data subject who has obtained restriction of publishing pursuant to paragraph 1 shall be informed by the controller before the restriction of processing is lifted.

Article 19 Notification obligation regarding rectification or erasure of personal data or restriction of processing
The controller shall communicate any rectification or erasure of personal data or restriction of processing carried out in accordance with Article 16, Article 17(1) and Article 18 to each recipient to whom the personal data has been disclosed, unless this proves impossible or involves disproportionate effort. The controller shall inform the data subject about those recipients if the data subject requests it.
Article 20 Right to data portability
(1) The data subject shall have the right to receive the personal data concerning him or her, which he or she has provided to a controller, in a structured, commonly used and machine-readable format and have the right to transmit this data to another controller without hindrance from the controller to which the personal data has been provided, where

a) the processing is based on consent pursuant to point (a) of Article 6(1) or point (a) of Article 9(2) or on a contract pursuant to point (b) of Article 6(1); and
b) the processing is carried out by automated means.
(2) In exercising his or her right to data portability pursuant to paragraph 1, the data subject shall have the right to have the personal data transmitted directly from one controller to another, where technically feasible.
(3) The exercise of the right referred to in paragraph 1 of this Article shall be without prejudice to Article 17. That right shall not apply to processing necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority vested in the controller.
(4) The right referred to in paragraph 1 shall not adversely affect the rights and freedoms of others.

You shall further have the right to consult our data protection officer concerning the aforementioned rights as well as concerning all queries relating to the processing of your personal data.
Furthermore, our customers may claim their right to lodge a complaint before the responsible supervisory authority.
Right to object
You have the right to object, on grounds relating to your personal situation, at any time to processing of personal data concerning you which is based on point (e) or (f) of Article 6(1), including profiling based on those provisions. The controller shall no longer process the personal data unless the controller demonstrates compelling legitimate grounds for the processing which override your interests, rights and freedoms or for the establishment, exercise or defence of legal claims.

2) Where personal data is processed for direct marketing purposes, you shall have the right to object at any time to processing of personal data concerning you for such marketing, which includes profiling to the extent that it is related to such direct marketing.
3) Where you object to processing for direct marketing purposes, the personal data shall no longer be processed for such purposes.
4) In the context of the use of information society services, and not withstanding Directive 2002/58/EC, you may exercise your right to object by automated means using technical specifications.
5) Where personal data is processed for scientific or historical research purposes or statistical purposes pursuant to Article 89(1), you shall, on grounds relating to your particular situation, have the right to object to processing of personal data concerning you, unless the processing is necessary for the performance of a task carried out for reasons of public interest.

Irrespective of another regulatory or legal remedy, you may exercise your right to lodge a complaint before a supervisory authority if you are of the opinion that the processing of the personal data relating to your person constitutes a violation of the GDPR.

1.4. Web server logs
When you use our internet service, the connection information is stored in the server log files.
This data includes:

• IP address of the calling system
• browser information such as operating system in use and screen resolution
• called website
• original website
• time of the call

The web server logs are only utilised for security purposes.
We use the log data only for statistical analysis for the purpose of operation, security and optimisation of services. However, we retain the right to review the log data at a later stage whenever we have concrete evidence leading to justified suspicion that the data is being used illegally.

1.5. Contact form
In the context of the contact form, you are entitled to send us any data. This information is forwarded via email by our web server to our company’s PO box. Please bear in mind that communication by way of the contact form is not encrypted. Whenever this communication is confidential, we recommend in your own interest that you use a safe communication channel.

1.6. Cookies
This website uses cookies. Cookies are text files which are stored on your terminal. When accessing the website, cookies may be read, transferred and altered. We only use cookies with random, pseudonymous identification numbers. These identification numbers are utilised to evaluate your use of our site. At no stage is the user profile assigned to the name of a natural person. Whenever you use special features of our website (such as the shopping basket or "Remember me"), cookies are additionally used for these features.
It is possible at any time to refuse the use of cookies by correspondingly changing the browser’s settings. Set cookies may be deleted. We remind you that by deactivating cookies, you probably will be unable to use all features of our website to the full.
You can find out about the precise function of the cookies by consulting the detailed information of this privacy statement.

1.7. Google Analytics
This website uses Google Analytics, a web analysis service of Google Inc ("Google"). Google Analytics utilises so-called "cookies", text files which are stored on your computer and which allow one to analyse website usage. As a rule, the data collected by the cookie about your use of this website is transferred to Google servers in the USA and stored there. However, if IP anonymisation is activated on this website, your IP address is shortened in advance by Google within member states of the European Union and in other countries which signed the Agreement on the European Economic Area. It is only in isolated cases that the full IP address is transferred to a Google server in the USA and shortened over there. Google uses this data on behalf of the provider to analyse your usage of the website, to compile reports about website activity, and to provide services connected with website and Internet use to the provider of the site. The IP address transferred from your browser in connection with
Google Analytics is not merged with other Google data. You can prevent the storage of cookies by setting your browser software appropriately, however we have to warn you that in this case you will probably be unable to use all features of this website. Apart from that, you can prevent the collection of the data (including your IP address) generated by the cookie to analyse your use of the website as well as the processing of this data by Google by downloading and installing the browser plug-in under the following link: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
We have signed a contract of agency with Google Germany GmbH - GOOGLE ANALYTICS DEUTSCHLAND which guarantees that the personal data is processed as a rule within Europe, and exclusively according to our instructions. Our website uses the IP masking method of IP anonymisation, which automatically anonymises the IP address. Further information on
Google Analytics and data protection can be viewed on the website: https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

1.8. Log-in area
Whenever data is collected in connection with a user log-in, this is used only for the provision of the particular service. An analysis only takes place in order to guarantee convenient and secure operation of the system.

1.9. Newsletter
Whenever you have entered your email address for the sending of a newsletter, we use the data only for the purpose of sending information according to the newsletter registration procedure.
When you register for the newsletter, we store your IP address and the date of registration. The purpose of this procedure is merely to provide evidence in case a third party misuses your

email address and registers for receipt of the newsletter without the consent of the beneficiary.
You may cancel the newsletter here at any time info(at)ymc.de.

1.10. Chat function
We use on our website components of LiveZilla GmbH, Ekkehardstrasse 10, 78224 Singen. You can contact us via the chat function. In addition to the chat history, we also process your name and your e-mail address. The chat history is stored in our system for 30 days. According to Art. 6 Para. 1 f) GDPR, the legal basis for this storage is our legitimate interest to be able to continue the contact at the current level of information.

More information about the system can be found on the provider's website:

https://www.livezilla.net/disclaimer/de/

https://chat.livezilla.net/knowledgebase.php?entry=show&search-for=&etc=IzgxNDlhNQ__&ptl=de&article=ZGUtbGl2ZXppbGxhLWRzZ3ZvLWdkcHI_"


1.11. Data protection contact
Responsibility for data processing according to Article 4(7) GDPR:

YMC Europe GmbH
Schöttmannshof 19
46539 Dinslaken

Phone: +49 (0) 2064 427-0
Fax: 049 (0) 2064 427-222
Email: info(at)ymc.de


Legal representative
Dr. Harald Mayer
Dr. Masahiko Fujii
Mr. Yoshihisa Ohyagi

Contact Legal representative
YMC Europe GmbH
Schöttmannshof 19
46539 Dinslaken

Phone: +49 (0) 2064 427-0
Fax: 049 (0) 2064 427-222
Email: info(at)ymc.de


Data protection officer
Sicoda GmbH
Oliver Gönner
Rochusstraße 198
53123 Bonn
Phone: 0228 / 28614060
Email: datenschutz(at)ymc.de

 

Datenschutzerklärung

1.1. Einleitung
Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite. Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und sind bestrebt, im Rahmen unseres Webseitenangebotes Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir alle Daten über die persönlichen und sachlichen Verhältnisse einer natürlichen Person. Personenbezogene Daten, die auf unserer Webseite erhoben werden, werden ausschließlich für eigene Zwecke verwendet.

1.2. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Einwilligung: Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung eingeholt wurde, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Vertrag: Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich sind, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Gesetzliche Pflicht: Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Artikel 6 Absatz 1 lit. d DSGVO die Rechtsgrundlage.

Berechtigtes Interesse: Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtigte Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

1.3. Betroffenenrechte
Im Rahmen unserer Datenverarbeitung werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Es stehen Ihnen die Rechte aus dem Dritten Kapitel der DS-GVO gegenüber unserem Unternehmen zu.

Wir beachten die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschung oder Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können diese Rechte wie folgt geltend machen:

Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:


a) die Verarbeitungszwecke;
b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.


Wir stellen Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, können wir ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag auf Auskunft elektronisch, so müssen wir die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung stellen, sofern Sie nichts anderes angeben.

Das Recht auf Erhalt einer Kopie darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben außerdem das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben auch das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a) Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 I lit. a DS-GVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c) Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
d) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
f) Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

(2)Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Absatz 1 zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist a) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; b) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde; c) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3; d) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Absatz 1, soweit das in Absatz 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder e) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

(1)Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn

a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
b) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
c) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, die betroffene Person sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
d) die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

(2) Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 4.5.2016 L 119/44 Amtsblatt der Europäischen Union DE


(3)Eine betroffene Person, die eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Absatz 1 erwirkt hat, wird von dem Verantwortlichen unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Artikel 19 Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung Der Verantwortliche teilt allen Empfängern, denen personenbezogene Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Der Verantwortliche unterrichtet die betroffene Person über diese Empfänger, wenn die betroffene Person dies verlangt.

Artikel 20 Recht auf Datenübertragbarkeit

(1)Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern


a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
b) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

(2)Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

(3)Die Ausübung des Rechts nach Absatz 1 des vorliegenden Artikels lässt Artikel 17 unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

(4)Das Recht gemäß Absatz 2 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.


Sie haben außerdem das Recht, unseren Datenschutzbeauftragten bzgl. der vorgenannten Rechte sowie zu allen mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang stehenden Fragen zu Rate zu ziehen.

Außerdem können unsere Kunden gegenüber den zuständigen Aufsichtsbehörden ihr Recht auf Beschwerde geltend machen.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der Ihrer Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2) Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht

3) Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die Zwecke verarbeitet.

4) Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

5) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. Art. 89 Abs. 1 erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt

1.4 Webserverlogs
Im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebotes werden die Verbindungsinformationen in den Server-Log-Dateien gespeichert.  

Zu diesen Informationen zählen:

  • IP-Adresse des aufrufenden Systems
  • Browser-Informationen wie verwendetes Betriebssystem und Bildschirmauflösung
  • aufgerufene Webseite
  • Ursprungswebseite
  • Zeitpunkt des Aufrufs

Die Webserverprotokolle werden ausschließlich zu Sicherheitszwecken verarbeitet.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

1.5 Kontaktformular
Im Rahmen des Kontaktformulars haben Sie die Möglichkeit, beliebige Daten an uns zu senden. Die Daten werden von unserem Webserver per Mail an das E-Mail Postfach unseres Unternehmens weitergeleitet. Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation über das Kontaktformular nicht verschlüsselt erfolgt. Bitte nutzen Sie für vertrauliche Kommunikation aus eigenem Interesse einen sicheren Kommunikationskanal.

1.6. Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies können beim Aufruf der Webseite von der Webseite ausgelesen, übertragen und geändert werden. Wir nutzen Cookies nur mit zufälligen, pseudonymen Identifikationsnummern. Diese Identifikationsnummern werden genutzt um Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite auszuwerten. Zu keinem Zeitpunkt wird das Nutzungsprofil dem Namen einer natürlichen Person zugeordnet. Wenn Sie spezielle Funktionen (wie z.B. den Warenkorb oder „angemeldet bleiben“) unserer Webseite nutzen, werden Cookies zusätzlich für diese Funktionen verwendet.  

Es ist jederzeit möglich, der Setzung von Cookies durch entsprechende Änderung der Einstellung im Internetbrowser zu widersprechen. Gesetzte Cookies können gelöscht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich genutzt werden können.

Die genauen Funktionen der Cookies können sie den detaillierteren Informationen dieser Datenschutzerklärung entnehmen

1.7. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Wir haben mit der Google Germany GmbH - GOOGLE ANALYTICS DEUTSCHLAND einen Auftragsvertrag geschlossen, der sicherstellt, dass die personenbezogenen Daten ausschließlich nach unseren Weisungen im Regelfall innerhalb Europas verarbeitet werden. Auf unserer Webseite ist die IP-Anonymisierung (IP-Masken-Methode) aktiviert, womit die IP-Adresse automatisch anonymisiert wird.  
Weitere Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz erhalten Sie auf der Webseite https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

1.8. Login Bereich
Soweit Daten im Rahmen eines Nutzerlogins erfasst werden, werden diese nur zur Bereitstellung des jeweiligen Services genutzt. Eine Auswertung findet nur zur Sicherstellung eines komfortablen und sicheren Betriebs des Systems statt.

1.9. Newsletter
Soweit Sie Ihre Emailadresse zur Zusendung eines Newsletters eingegeben haben, nutzen wir die Daten nur zur Zusendung von Informationen entsprechend der Newsletteranmeldung.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Sie können den Newsletter jederzeit hier abbestellen unter info(at)ymc.de

1.10. Chat Funktion: 
Wir setzen auf unserer Seite Komponenten der LiveZilla GmbH, Ekkehardstrasse 10, 78224 Singen, ein. Sie können über die Chat Funktion Kontakt zu uns aufnehmen. Wir verarbeiten neben dem Chat Verlauf auch Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Der Chat Verlauf wird in unserem System für 30 Tage gespeichert. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO unser berechtigtes Interesse, den Kontakt auf dem aktuellen Informationsstand weiterführen zu können.
Weitere Informationen zum System können Sie auf der Webseite des Anbieters einsehen: 
https://www.livezilla.net/disclaimer/de/

https://chat.livezilla.net/knowledgebase.php?entry=show&search-for=&etc=IzgxNDlhNQ__&ptl=de&article=ZGUtbGl2ZXppbGxhLWRzZ3ZvLWdkcHI_"


1.11. Datenschutzkontakt

Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Article 4(7) GDPR ist

YMC Europe GmbH
Schöttmannshof 19
46539 Dinslaken

Tel.: +49 (0) 2064 427-0
Telefax: +049 (0) 2064 427-222
E-Mail: info(at)ymc.de


Gesetzlicher Vertreter
Dr. Harald Mayer
Dr. Masahiko Fujii
Mr. Yoshihisa Ohyagi


Kontakt gesetzlicher Vertreter
YMC Europe GmbH
Schöttmannshof 19
46539 Dinslaken

Tel.: +49 (0) 2064 427-0
Telefax: +049 (0) 2064 427-222
E-Mail: info(at)ymc.de

Datenschutzbeauftragter
Sicoda GmbH
Oliver Gönner
Rochusstraße 198
53123 Bonn
Tel.: 0228 / 28614060
E-Mail: datenschutz(at)ymc.de

 

Related Categories